AIPPI Arbeitsgruppen Q229, Q230, Q231 & Q232

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitglieder

Gerne laden wir Sie zur Teilnahme in den diesjährigen Arbeitsgruppen ein:

  • Q229 The use of prosecution history in post-grant patent proceedings / L'utilisation de la procédure de délivrance dans les procédures après délivrance / Die Verwendung der Erteilungsakten in Patentverfahren nach der Erteilung
  • Q230 Infringement of trademarks by goods in transit / Contrefaçon de marques par des produits en transit / Verletzung von Marken durch Waren im Transit
  • Q231 The interplay between design and copyright protection for industrial products / L'interaction entre protection par dessin ou modèle et protection par droit d'auteur des produits industriels / Das Zusammenspiel zwischen Geschmacksmuster- und Urheberrechtsschutz für industrielle Produkte
  • Q232 The relevance of traditional knowledge to intellectual property law / L'importance des savoirs traditionels dans les lois de la propriété intellectuelle / Die Bedeutung von traditionellem Wissen für das Recht des geistigen Eigentums

Für weitere Informationen verweisen wir auf die Arbeitsrichtlinien im Anhang. Ihre Anmeldung als TeilnehmerIn in einer oder mehreren Arbeitsgruppen nimmt das AIPPI Sekretariat (postmaster@aippi.ch) gerne bis am Freitag, 3. Februar 2012 entgegen.

Die Berichte der Ländergruppen sind dem AIPPI Generalsekretariat bis Mitte Mai 2012 einzureichen. Die Berichte der schweizerischen Arbeitsgruppen werden jeweils in der sic! veröffentlicht und dienen zusammen mit den Berichten der anderen nationalen Gruppen als Grundlage für die Diskussion und die Verabschiedung der Resolutionen am AIPPI Kongress im Oktober 2012 in Seoul.

Bei Fragen stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Für den Vorstand

Dr. Donatella Fiala